Supervision & Coaching
Lebens- & Paarberatung
Gewaltprävention & Deeskalation

Anlässe


Coaching/Supervision

Führungskräftecoaching

  • für Orientierung und Kräftebündeln bei komplexen Herausforderungen
  • zur Erweiterung des Handlungsrepertoires und Fokussierung auf das Wesentliche
  • für ein nachhaltiges und authentisches Führen
  • mehr
    Coaching ist ein exklusiver Raum für Reflexion zum Entdecken der eigenen Potenziale, Barrieren und Werte. Ausgerichtet auf die Aufgabe(n) wird der persönliche Führungsstil erarbeitet, der Balance und Entwicklung ermöglicht.
    Als besondere Form biete ich „Coaching im Gehen“ an, bei dem durch die Bewegung im Freien festgefahrene Gedankenspiralen sich leichter auflösen und neue Wege sich eröffnen.

Supervision

  • für Teams, Gruppen oder Einzelpersonen im Arbeitskontext
  • zur Stärkung und Fokussierung auf die Aufgaben
  • durch einen anderen Blick von außen
  • mehr
    Supervision als Reflexionsebene in der Arbeitswelt ist für mich getragen von einem dreifachen Blick: Organisations-, Team- und Fall-/Felddynamik. All diese Dynamiken wirken auf die tägliche Arbeit und ein Erkennen sowie ein Bearbeiten der verschiedenen Einflüsse ermöglicht ein passgenaueres Arbeiten, ein Lösen von Teamkonflikten sowie ein Definieren notwendiger struktureller Veränderungen.

Life-Coaching

  • für Orientierung und Kräftebündeln bei komplexen Herausforderungen
  • für eine Balance der Lebensbereiche
  • zur Entfaltung der persönlichen Kompetenzen
  • bei anstehenden oder geplanten Veränderungen
  • mehr
    Meine Coachingarbeit ist geprägt von dem Wissen, dass in uns allen ein individuelles Entfaltungspotenzial steckt, das verwirklicht werden will: Ich bin das, was ich werden könnte. Beim Life-Coaching begleite ich Personen bei folgenden Schritten: Vom Wunsch zum Wille zur Entscheidung zum Handeln zur Integration.

Teamentwicklung/Organisationsberatung

Begleitung von Teams

  • für eine Verbesserung der Zusammenarbeit und Teamkultur
  • um Themen aus der Teamhinterbühne zu beleuchten
  • um nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen

Teamimpulstage

  • für eine Vertiefung von gemeinsamen Themen
  • um gemeinsames Wissen entstehen zu lassen
  • um das Team auf seine Aufgabe zu fokussieren

Organisationsberatung

  • um gemeinsam gute Entscheidungen für Struktur und Abläufe zu finden
  • für eine sinnstiftende und gesunde Arbeitswelt
  • für einen klaren Fokus auf die Aufgabe

Lebens- und Paarberatung

Lebensberatung

  • zur Verbesserung der Lebensqualität durch Integration der wichtigsten Werte
  • bei Entwicklungs- und Veränderungsimpulsen
  • bei Erziehungs- und Beziehungsthemen
  • für eine rasche Klärung von krisenhaften Situationen

Paarberatung duo

  • mit Mag.a Christine Thurnher
  • um Paarkonflikte zu bearbeiten
  • für eine lebendige, achtsame Paarbeziehung
  • um eine Trennung würdevoll zu gestalten
  • mehr
    „Paarberatung duo“ ist ein gemeinsames Beratungsangebot mit Christine Thurnher. Durch den weiblichen und männlichen Beratungsblick sowie durch das erfahrene Zusammenwirken entsteht ein größerer Raum für eine Veränderung der Paardynamik. Besonders bei festgefahrenen Beziehungsmustern, zähen Konflikten, Ambivalenzen über den Bestand der Partnerschaft, tiefgreifende Veränderungen (Elternschaft, Krankheit, berufliche Veränderung…) u.a. ist ein mehrperspektivische Blick hilfreich.
    Trennungen sind meist schmerzlich und mit starken Emotionen wie Ärger, Ängsten, Trauer verbunden. „Paarberatung duo“ möchte mit dem Paar einen würdevollen Trennungsraum aufmachen, damit nicht Kränkungen und Abwertungen zwischen den Personen – meist für lange Zeit – stehen muss, sondern Gefühle angesprochen, sortiert und Rituale des Loslassens gefunden werden.

Gewalt – Deeskalation, Prävention & Beratung

Gewaltdeeskalation & Prävention

  • Workshops und Seminare für Teams und Organisationen
  • spezielle Angebote für Schulen und pädagogische Einrichtungen
  • mehr
    Schulen und pädagogische Einrichtungen sind beim Thema Gewalt besonders gefordert, da Kinder und Jugendliche einen gewaltfreien Raum für ihre Entwicklung benötigen und für die beteiligten Erwachsenen eine Verpflichtung dazu besteht.
    Meine Unterstützung in diesem Feld hat zum Ziel, ein „Wir“ gegen Gewalt aufzubauen. Dies beinhaltet sowohl Gespräche mit der Leitung, Schulung der MitarbeiterInnen/LehrerInnen und fallweise auch Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.
    Um Gewalt zu beenden bzw. eine gewaltfreie Umgebung zu schaffen, benötigt es ein Verstehen von Gewaltdynamiken sowie ein Entwickeln einer gemeinsamen Haltung und eines gemeinsamen Vorgehens auf der Erwachsenenebene.

Gewaltfreie Kultur in Organisationen

  • Sensibilisierung zu Mobbing, destruktiven Konflikten und Gewalt
  • Präventions- und Deeskalationskompetenz
  • durch Einbinden aller Organisationseinheiten
  • für einen nachhaltigen Gewaltschutz
  • mehr
    Organisationen sind fokussiert auf eine gemeinsame Aufgabe.  Destruktive Dynamiken, Gewalt, Mobbing, giftige Konflikte können diesen Fokus eintrüben oder verunmöglichen. Gewalt wirkt auf alle Beteiligten der Organisation und erschwert ein motiviertes, sicheres Arbeiten, Innovation und ein passgenaues Eingehen auf KundInnen oder die Klientel.
    Destruktives Verhalten oder Gewalt kann auf mehreren Ebenen auftreten: KlientIn – MitarbeiterIn | MitarbeiterIn – KlientIn | KlientIn – KlientIn | MitarbeiterIn – MitarbeiterIn
    Gewaltschutzberatung in Organisationen setzt zuerst bei der Führungsebene an, schult in Folge die MitarbeiterInnen und implementiert Tools für eine nachhaltige Kultur des gewaltfreien Miteinanders.

Gewaltberatung für Einzelpersonen

  • bei Gewalterfahrungen
  • bei eigener Gewalttätigkeit
  • bei Konflikten, die gewalttätig werden können

Seminare & Workshops

  • Männer- und Burschenarbeit
  • Mann- & Vater-Sein
  • Gewalt, Deeskalation und Prävention
  • emotionsfokussiertes Arbeiten
  • Neue Autorität

Netzwerkarbeit

Welt der Kinder – Tirol

  • für mehr Beteiligung von Kindern und Jugendlichen
  • für einen Dialog zwischen den Generationen
  • für ein professionelles Dorf gegen Gewalt
  • mehr
    Kinder und Jugendliche brauchen eine gewaltfreie und stärkende Umgebung um aufzuwachsen. Ist dies nicht der Fall, ist die Gesellschaft gefordert geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen und passende Unterstützung zu geben. Das professionelle Dorf, das dann entstehen sollte, ist ein kooperierendes und auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausgerichtetes Gefäß.
    Dem Netzwerk Welt der Kinder ist es in Vorarlberg auf eindrucksvolle Weise gelungen, in der Querschnittsthematik Kindheit, Jugend und Gesellschaft ein Forum zu entwickeln, das der gemeinsamen Orientierung und fachlichen Weiterentwicklung für die Professionellen zu Gunsten der jungen Leute dient. Alle zwei Jahre findet ein Symposium statt, das von verschiedenen Einrichtungen, ExpertInnen und den jungen Leuten selbst  entwickelt wird. 
    Mit dem Symposium „Welt der Kinder Tirol“ soll ein Ort der wiederkehrenden Reflexion und ein größeres Ganzes entstehen. Dafür werden die Expertise des Netzwerks Welt der Kinder Vorarlberg (Aufbau von Kinder- und Jugendpartizipation in Vorarlberger Gemeinden, intern. Kongresse/Symposien) sowie neuere gewaltpräventiven Ansätze in Tirol („Gewalt braucht ein Wir“) zugänglich gemacht. Ein erstes Tiroler Symposium ist für 2021 in Planung.

Netzwerk Neue Autorität

  • um das Konzept Neue Autorität zu etablieren
  • für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • für Gemeinden, Schulen, Betriebe und pädagogische Einrichtungen
  • Workshops, Seminare und Supervisionen zu Neue Autorität
  • mehr
    Das Netzwerk Neue Autorität Tirol ist ein Zusammenschluss von ExpertInnen und diversen pädagogischen Einrichtungen mit dem Ziel, das vielfach bewährte und erfolgreiche Konzept der Neuen Autorität in Tirol bekannt zu machen.
    Information und Kontakt hier.

Fokus-Team Gewalt

  • ein Pool von ExpertInnen
  • für Gewaltschutzkonzepte in Organisationen
  • mit Organisationsberatung und Schulungen
  • mehr
    Mag. Jürgen Allgäuer: Gewaltberater/Männerberater, Klinische Suchttherapie/KISS-Trainer, Seminarleiter, Focusingtherapeut i.A. Erziehungswissenschafter, Diplomsozialarbeiter; www.praxisallgaeuer.at
    Dr.in Christine Baur: Juristin und Mediatorin, seit 25 Jahren Lehrbeauftragte für Gender und Recht, 10 Jahre Gleichbehandlungsanwältin, fünf Jahre Abgeordnete im Tiroler Landtag und fünf Jahre Landesrätin für Soziales Mitglied der Landesregierung
    DSA Martin Oberthanner: Diplomsozialarbeiter, Diplomsupervisor- und Coach, Männer- und Gewaltberater. Angebote in eigener Praxis: Team- und Einzelsupervision, Coaching, Teamentwicklung
    Barbara Plank: Akad. Coach, Organisationsberaterin und Personalentwicklerin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und wertschätzende Rhetorik, Partizipative Prozessbegleitung (Art of Hosting)
    Mag. Karl-Heinz Stark: Diplomierter Supervisor und Coach,  Gewaltberater/Männerberater, Seminarleiter, Organisationsberater und Teamentwickler, Erziehungswissenschafter

Telefon- oder Online-Beratung

Coaching über Telefon, Skype oder Zoom

Teamsupervision online (bis zu 4 Personen)

Beratungen auch über Telefon, Email, Signal-Messenger, SMS

  •  

Biografie


  • verheiratet
  • Vater von 2 erwachsenen Kindern

Ausbildung

  • Diplomlehrgang „Beraten.Coachen.Supervidieren“ bei bifeb
  • Ausbildung „Neue Autorität und Präsenz“ bei Systemisches Institut Augsburg
  • „Gewaltberatung, Gewaltpädagogik, Männer- und Jungenarbeit“ bei Institut Lempert
  • Studium Erziehungswissenschaft

Berufserfahrung

  • Geschäftsführung KIZ – Kriseninterventionszentrum für Kinder und Jugendliche
  • Männer- und Gewaltberatung, Burschenarbeit bei der Männerberatung Mannsbilder
  • Geschäftsführung und pädagogische Leitung Jugendhaus park in
  • Coach und Co-Berater Organisationsentwicklung bei coopdiagonal – Franz X Hießböck
  • Kursleiter und Trainer Berufsintegrationsprojekt bfi „Inn-work“
  • Streetworker und Geschäftsführer bei Z6-Streetwork
  • Mitarbeiter bei Mobiler Hilfsdienst
  • Seminarleiter, Trainer, Vortragender
  • Coach, Supervisor, Teamentwickler
  • Gewerbe für Lebens- und Sozialberatung
  • Mitglied ÖVS

Kontakt


Karl-Heinz StarkMag. Karl-Heinz Stark

Bürgerstraße 17 – 3. Stock
6020 Innsbruck

+43 699 11 08 17 88
karl-heinz@stark-beratung.at
www.stark-beratung.at